Über die „Tankstelle“

Schon seit einiger Zeit war ich in Osterode auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für meine Angebote.

Der Anspruch war (und bleibt) aber recht hoch… es gilt ja, verschiedenen – teilweise gegensätzlichen – Ansprüchen gerecht zu werden. Einerseits sollen Kindergruppen sich in Stimme, körperlicher Bewegung und Parametern wie bspw. „laut und leise“ frei entfalten können. Andererseits sollen gestresste Klienten (aber auch Kinder!) einen gemütlichen Ort der Ruhe und Entspannung vorfinden… das alles möglichst barrierefrei!

Aus der Erfahrung meiner Suche kann ich geradeaus behaupten: Kindergruppen sind leider nicht immer gewollt.

Durch einen Zufall habe ich erfahren, dass bei einem Freund Räumlichkeiten vermietet werden sollen. Zwei Stunden später stand ich dort – in der Luisenstraße 1 – und mir war klar: Jetzt kann es losgehen! Zwei Räume, Teeküche, WC und ein kleiner Lagerraum…  und alles ist ebenerdig.

Parkplätze sind in der Umgebung ebenfalls vorhanden – sogar kostenfrei!

Hier sind nun drei Bilder, die einen Eindruck der  gemütlichen Atmosphäre vermitteln…